Page in englisch

Fibrose

Die Gewebetransglutaminase spielt eine zentrale Rolle bei fibrotischen Erkrankungen. Sie trägt zur TGF-β-Rekrutierung bei, beeinträchtigt die Homöostase der Extrazellulären Matrix und unterstützt die Proliferation von Fibroblasten.

Zedira hat aktuell eine neue Klasse von Gewebetransglutaminase-Inhibitoren entworfen, die auf die Behandlung von fibrotischen Erkrankungen der Lunge, Niere und Leber abzielen. Diese neue Substanzklasse zeichnet sich dadurch aus, dass sie in den Blutkreislauf gelangt und reversibel an die aktive TG2 bindet.

Im Juli 2022 gaben Dr. Falk Pharma und Zedira den Beginn einer Phase-2a-Wirksamkeitsstudie für ZED1227 zur Behandlung nicht-alkoholischer Fettlebererkrankung (NAFLD) bekannt (Pressemitteilung).

Diese Eigenschaften unterscheiden sich von dem Zöliakie-Wirkstoff ZED1227, der lokal im Dünndarm wirkt und zudem die Aktivität der Gewebetransglutaminase irreversibel hemmt. Das Projekt wurde über den Zeitraum von 3 Jahren mit 1,5 Millionen Euro vom BMBF gefördert. Mit diesem Projekt untermauert Zedira seine weltweit führende Position im Bereich der Transglutaminasen. Siehe auch Presse-Mitteilung.

Zedira bietet Kooperationen für die klinische Entwicklung der neuen Wirkstoffkandidaten für fibrotische Erkrankungen an.

Bitte sprechen Sie uns an: contact@zedira.com

News

Blog

Events